12.11.2018 - Erfolgreicher 16. Gebraucht-Spielsachen Markt

Rund 50 Verkäufer hatten den sehr zahlreichen Kauf- und Schaulustigen beim 16. Gebraucht-Spielwaren-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. wieder einiges zu bieten. Puppenküchen, Spiele, Puzzles, Ritterburgen, Märchenschlösser, Baukräne, Kinderpuppenwagen, Werkbänke, Holzkaufläden, Kinderbücher, Bausteine, Laufräder, Roller und vieles andere mehr wechselte nach kurzem oder längerem Feilschen den Besitzer.

Den gesamt Artikel finden Sie hier.



27.10.2017 - 16. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ in Remseck!
Ihren „16. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ veranstaltet die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e. V. (FGJ&K) am Samstag, 10. November 2018, von 14:00 – 16:00 Uhr, in der Bürgerhalle Remseck-Hochberg, Waldallee 21 (neben der Grundschule).
Den gesamt Artikel finden Sie hier.



23.10.2018 - Teil drei der Triologie: Jüdisches Zimmer und Genisa
Gesponsert von der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V.

Auf Youtube ist jetzt ein weiterer Film der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur zu sehen. Nach dem Film über den jüdischen Friedhof in Hochberg und dem Film über die Synagoge in Hochberg handelt es sich um Teil drei einer Trilogie zu den jüdischen Zeugnissen in Remseck: Ein Film über die Hochberger Genisa (geheimes Depot für jüdische liturgische Bücher), die in den neunziger Jahren entdeckt wurde. Dieser Fund ist im Museum „Altes Schulhaus“ in Neckarrems ausgestellt.

Die drei Orte „jüdischer Friedhof“, „ehemalige Synagoge“ und „Museum Altes Schulhaus“ sollen 2019 bei der Remstalgartenschau Stationen eines Rundwanderweges sein, der das jüdische Erbe in Remseck erschließt.

Der Film kann über den Link hier oder über den Channel der FGJK Remseck aufgerufen werden.



22.10.2018 - Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck Stiftung feiert 10. Geburtstag

„Die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck wirkt an vielen Stellen mit der Stadt gemeinsam zum Wohle der Stadtgemeinschaft“, betonte Oberbürgermeister Dirk Schönberger in seinem Grußwort anlässlich der Feier zum zehnjährigen Jubiläum der Stiftung der Fördergemeinschaft in der Alten Gemeindehalle Hochberg. Schönberger war es auch wichtig darauf hinzuweisen, dass die Fördergemeinschaft seit 1995 bestehe und er hob besonders die beiden Gemeinschaftsaktionen Skater-und Trampolinanlage beim Haus der Jugend in Neckargröningen hervor, wo in einer gelungenen Gemeinschaftsaktion ca. 43.000 Euro eingesetzt wurden.

Den gesamt Artikel finden Sie hier.


15.10.2018 - Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck Stiftung feiert 10. Geburtstag
Der 10. Geburtstag der Stiftung der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V., der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck-Stiftung, wird gefeiert. Im Herbst 2008 wurde sie als unselbständige Stiftung unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Ludwigsburg gegründet. Mit der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG und der Kreissparkasse Ludwigsburg holte sich die Fördergemeinschaft damals professionelle und fachkompetente Partner im Bereich des Stiftungs- und Steuerrechts sowie der Vermögensverwaltung an Bord. Dies hat sich bis heute sehr bewährt, wie die jährlichen Ausschüttungen belegen. Das 10-jährige Bestehen der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck- Stiftung feiert die Fördergemeinschaft amm onntag, den 21.10.2018 ab 17 Uhr in der Alten Gemeindehalle, Am Schloss 2, Remseck-Hochberg..

Hier gelangen Sie Einladungg
Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilungg


03.10.2018 - Teil zwei der Triologie: Die ehemalige Synagoge in Remseck-Hochberg03.10.2018 - Teil zwei der Triologie: Die ehemalige Synagoge in Remseck-Hochberg
Gesponsert von der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V.



Auf Youtube ist jetzt ein weiterer Film der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur zu sehen, der sich mit der ehemaligen Synagoge im Remsecker Stadtteil Hochberg beschäftigt. Nach dem Film über den jüdischen Friedhof in Hochberg handelt es sich um Teil zwei einer Trilogie zu den jüdischen Zeugnissen in Remseck. Es folgt noch ein Film über die Hochberger Genisa (geheimes Depot für jüdische liturgische Bücher), die in den neunziger Jahren entdeckt wurde. Dieser Fund ist im Museum „Altes Schulhaus“ in Neckarrems ausgestellt. Die drei Orte „jüdischer Friedhof“, „ehemalige Synagoge“ und „Museum Altes Schulhaus“ sollen 2019 bei der Remstalgartenschau Stationen eines Rundwanderweges sein, der das jüdische Erbe in Remseck erschließt.  

Der Film kann über den Link hier oder über den Channel der FGJK Remseck aufgerufen werden.

26.06.2018 - Jahreshauptversammlung - Gerlinde Eble erneut stv. Vorsitzende

 

Zufrieden blickte die Vorsitzende der 1994 gegründeten Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V., Erika Schellmann, auf das abgelaufene Jahr zurück. Die im Herbst 2008 gegründete „Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck-Stiftung“ konnte zum neunten Mal Gelder ausschütten.

Erika Schellmann berichtete zuerst von den Sitzungen des Vorstandes und des Beirates. Dann dankte sie den Mitwirkenden des 15. Gebraucht-Spielsachen-Markts im November 2017, der mit über fünfzig Verkäufern gut belegt und mit mehreren hundert Kaufwilligen ein voller Erfolg war. Die Hochberger Bürgerhalle erwies sich wieder als ideale Halle für den Markt. „Ein schöner Erfolg“, resümierten die Beteiligten. Das Konzept, eine Standgebühr für die Fördergemeinschaft zu erheben, den Erlös aus dem Verkauf voll beim Verkäufer zu belassen, hat sich bewährt. Der 16. Gebraucht-Spielsachen-Markt findet am 10.11.2018 statt.

Den gesamt Artikel finden Sie hier.

13.03.2018 - Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. bei der Vereinsbörse



Am vergangenen Samstagnachmittag fand in der Aldinger Gemeindehalle im Rahmen des Neubürgerempfangs eine Vereinsbörse statt, die anwesenden Neubürger konnten sich so sehr ausgiebig über die Remsecker Vereinslandschaft informieren.

Die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ließ es sich nicht nehmen, sich als Verein zu präsentieren. Die Besucher konnten sich über unsere geförderten Projekte und unsere Arbeit informieren, einige Flyer wechselten so die Besitzer.

Die Vorsitzende Erika Schellmann bedankt sich bei ihrer Stellvertreterin Gerlinde Eble und bei Vorstandsmitglied Thomas Richter für die Unterstützung bei dieser Aktion. Ebenso bei allen Besuchern, die sich für unsere Arbeit interessierten.

Mit freundlichen Grüßen für die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur
Erika Schellmann

 
20.11.2017 - Film über den jüdischen Friedhof in Hochberg
Gesponsert von der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V.


Auf Youtube kann man jetzt einen viereinhalbminütigen Film über den jüdischen Friedhof im Remsecker Stadtteil Hochberg ansehen. Die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck hat das Projekt in Auftrag gegeben, um im Vorfeld der Landesgartenschau 2019 die Zeugnisse des jüdischen Lebens in Hochberg wieder bekannter zu machen. Kai Buschmann aus Hochberg bietet mehrmals im Jahr Führungen über den Friedhof an und berichtet im Film über die Geschichte des Friedhofs. Man erfährt im Video zum Beispiel auch, was die bekannt enge Hochberger Ortsdurchfahrt mit den ehemaligen jüdischen Vieh- und Pferdehändlern im Ort zu tun hat.

„Vielleicht kann der Film der Start zu einer Serie über die Zeugnisse jüdischen Lebens in Remseck sein“, sagt Erika Schellmann, die Vorsitzende der Fördergemeinschaft. Für 2019 sind im Rahmen der Remstalgartenschau Führungen angedacht, die von der Remsmündung starten und durch die Neckaraue nach Hochberg führen sollen. In einem Rundwanderweg können dann die Synagoge in der Hochberger Ortsmitte, der Friedhof am Ortsrand und das jüdische Zimmer im Museum „Altes Schulhaus“ in Neckarrems besucht werden , bevor die Runde wieder an der Remsmündung endet. „Wir versuchen mit modernen Kommunikationsmitteln Interesse für die Kultur der Stadtteile zu wecken“, sagt der für die Remstalgartenschau engagierte Gustav Bohnert.

Der Film kann über den Link hier oder den Channel der FGJK Remseck aufgerufen werden.

 

06.12.2017 - Erfolgreicher 15. Gebraucht-Spielsachen Markt


Erneut boten knapp 50 Verkäufer beim 15. Gebraucht-Spielwaren-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ihre Waren feil. Puppenküchen, Spiele, Puzzles, Ritterburgen, Märchenschlösser, Baukräne, Kinderpuppenwagen, Werkbänke, Holzkaufläden, Kinderbücher, Bausteine und vieles andere mehr wechselte nach kurzem oder längerem Feilschen den Besitzer. Interessant: viele Kinder verkauften ihre nicht mehr gebrauchten Spielsachen unter Obhut der Erwachsenen selbst.

  Gebraucht-Spielsachen hoch im Kurs Viele Kaufwillige besuchten den Markt. Verkäufer würden jederzeit den Markt weiterempfehlen, auch gerne wiederkommen. So wird die Chance, in kurzer Zeit ein genau auf das Angebot ausgerichtetes Käuferpublikum zu erreichen, als besonders positiv gesehen. Zudem trage die „familiäre“ Atmosphäre zu einem besonderen Flair bei.

Den gesamt Artikel finden Sie hier.

26.10.2017 - "15. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ in Remseck!
Ihren „15. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ veranstaltet die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e. V. (FGJ&K) am Samstag, 18. November 2017, von
14:00 – 16:00 Uhr, in der Bürgerhalle Remseck-Hochberg, Waldallee 21 (neben der Grundschule). Den gesamt Artikel finden Sie hier.

 

23.06.2017 - FGJK Hauptversammlung - Sozialkompetenztraining, Klassenfahrt und Wunschbaumaktion gefördert



Remseck/btv: Als „nicht aufregendes Jahr“ bezeichnete Erika Schellmann, Vorsitzende der 1994 gegründeten Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V., das abgelaufene „Geschäftsjahr“ 2016. Die im Herbst 2008 gegründete „Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck-Stiftung“, die als unselbständige Stiftung unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Ludwigsburg fungiert, konnte zum 8. Mal Gelder ausschütten.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

22.11.2016 - Immer beliebter: 14. Gebraucht-Spielsachen Markt
Mit 60 Verkäufern erreichte der 14. Gebraucht-Spielsachen-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. eine Rekordbeteiligung und auch die Gesamtkapazität der Halle stieß an ihre Grenzen. Fazit: Mehr Angebot geht nicht. Die Rückmeldungen von Verkäufern und Käufern waren positiv. Mehrere 100 Käufer feilschten um Puppenküchen, Spiele, Ritterburgen, Märchenschlösser, Kinderpuppenwagen, Werkbänke, Kinderbücher, Bausteine, Roller, Kinderräder, Eisenbahnen und vieles andere mehr. Interessant: viele Kinder verkauften ihre nicht mehr gebrauchten Spielsachen unter Obhut der Erwachsenen selbst.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.



23.10.2016 - "14. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ in Remseck!

Ihren „14. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ veranstaltet die Fördergemeinschaft
Jugend und Kultur Remseck e. V. (FGJ&K) am Samstag, 12. November 2016, von
14:00 – 16:00 Uhr, in der Bürgerhalle Remseck-Hochberg, Waldallee 21 (neben der
Grundschule).
Auf dem Markt können hochwertige Spiele und Spielsachen gekauft werden, eine
gute Gelegenheit gerade in der Vorweihnachtszeit, Geschenkideen preiswert zu
verwirklichen. Dabei verbleiben die erwirtschafteten Einnahmen aus dem Verkauf der
Spielsachen den einzelnen Händlerinnen und Händlern in vollem Umfang.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

07.07.2015 - Gerlinde Eble erneut stv. Vorsitzende
Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. baut Stiftungskapital aus

Zufrieden blickte die Vorsitzende der 1994 gegründeten Fördergemeinschaft Jugend
und Kultur Remseck e.V., Erika Schellmann, auf das abgelaufene Jahr 2015 zurück.
Die im Herbst 2008 gegründete „Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck-
Stiftung“ konnte zum siebten Mal Gelder ausschütten. Erika Schellmann berichtete ...

Den gesamten Artikel finden Si
e hier.

 

Fördergemeinschaft präsentiert sich


Unser Bild zeigt v.l. Beirat
und „Gründungsvater“
Gustav Bohnert, Beirätin Christiane Bauer, „Gründungsvater“ Erster Bürgermeister Karl Heinz
Balzer sowie Beisitzer
Norbert Haas.

Anlässlich des Neubürgerempfangs 2016 der Stadt Remseck nutzte auch die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. die Gelegenheit, sich interessierten Neubürgern zu präsentieren. Ausgestattet mit Banner, Flyern und einem „Naschkorb“ standen Beirätin Christiane Bauer und Beirat Gustav Bohnert Rede und Antwort und zeigten an Beispielen das Wirken der Fördergemeinschaft auf.

Wir bedanken uns bei allen interessierten Neu– und „Alt-“ bürgern, die sich an unserem Stand über uns informierten. Wir bedanken uns auch bei der Stadt für die Möglichkeit, uns präsentieren zu dürfen.

Eine Mitgliedschaft ist für 24 Euro p.a. möglich, zur Unterstützung unserer Kinder- und Jugendlichen eine gute und sinnvolle Investition.

Ihnen allen, liebe Remseckerinnen und Remsecker, wünschen wir eine angenehme Ostertage.

Herzlich, Ihr Team der Fördergemeinschaft

Erika Schellmann – 1. Vorsitzende
Gerlinde Eble – 2. Vorsitzende


Erfolgreicher 13. Gebraucht-Spielsachen Marktbr>
Gut 40 Verkäufer boten beim 13. Gebraucht-Spielwaren-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ihre Waren feil. Die Rückmeldungen waren positiv. Puppenküchen, Brettspiele, Ritterburgen, Märchenschlösser, Kinderpuppenwagen, Werkbänke, Kinderbücher, Bausteine, Eisenbahnen, Kinderfahrräder und vieles mehr wechselten den Besitzer. Erneut verkauften viele Kindern ihre nicht mehr gebrauchten Spielsachen unter Obhut der Erwachsenen selbst.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

"13. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ in Remseck!
Ihren „13. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ veranstaltet die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e. V. (FGJ&K) am Samstag, 14. November 2015, von 14:00 – 16:00 Uhr, in der Bürgerhalle Remseck-Hochberg, Waldallee 21 (neben der Grundschule).

Auf dem Markt können hochwertige Spiele und Spielsachen gekauft werden, eine gute Gelegenheit gerade in der Vorweihnachtszeit, Geschenkideen preiswert zu verwirklichen. Dabei verbleiben die erwirtschafteten Einnahmen aus dem Verkauf der Spielsachen den einzelnen Händlerinnen und Händlern in vollem Umfang.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.


17.05.2015 - Erika Schellmann als Vorsitzende wieder gewählt
Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. baut Stiftungskapital aus

Von einem ruhigen Vereinsjahr 2014 konnte die Vorsitzende der 1994 gegründeten Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V., Erika Schellmann, berichten. Die im Herbst 2008 gegründete „Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck- Stiftung“ konnte zum sechsten Mal Gelder ausschütten...

Den gesamten Artikel finden Si
e hier.


Erfolgreicher 12. Gebraucht-Spielsachen Markt

Erneut boten knapp 50 Verkäufer beim 12. Gebraucht-Spielwaren-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ihre Waren feil. Die Rückmeldungen waren erneut sehr positiv. Puppenküchen, Spiele, Ritterburgen, Märchenschlösser, Kinderpuppenwagen, Werkbänke, Kinderbücher, Bausteine, Eisenbahnen und vieles andere mehr wechselten nach kurzem oder längerem Feilschen den Besitzer.

Interessant: viele Kinder verkauften ihre nicht mehr gebrauchten Spielsachen unter Obhut der Erwachsenen selbst.

Zum ganzen Artikel geht es hier

12. Gebraucht-Spielsachen-Markt in Remseck!

Ihren „12. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ veranstaltet die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e. V. (FGJ&K) am Samstag, 8. November 2014, von 14:00 – 16:00 Uhr, in der Bürgerhalle Remseck – Hochberg, Waldallee 21 (neben der Grundschule).

Auf dem Markt können hochwertige Spiele und Spielsachen gekauft werden, eine gute Gelegenheit gerade in der Vorweihnachtszeit, Geschenkideen preiswert zu verwirklichen. Dabei verbleiben die erwirtschafteten Einnahmen aus dem Verkauf der Spielsachen den einzelnen Händlerinnen und Händlern in vollem Umfang.

Der FGJ&K verbleiben die Einnahmen aus den verkauften Tischen, aus Spenden und vom Verkauf von Kuchen, Kaffee, kleinem Essen und Getränken. Diese Einnahmen werden ausschließlich für Projekte der Jugend- und Kulturarbeit in Remseck verwendet. Die Vorbereitung des Spielsachen-Marktes läuft bereits auf Hochtouren.

Bereits in der Vergangenheit gab es breite Unterstützung durch Remsecker Unternehmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen. Haben erstere durch Kuchen- und Sachspenden unterstützt, gaben letztere teilweise wertvolle Spielsachen zum Verkauf, deren Erlös ebenfalls bei der Fördergemeinschaft verblieb. Dafür wirbt die Fördergemeinschaft dieses Jahr erneut.

Für Rückfragen zur Anmeldung als Verkäufer steht Erika Schellmann per Email zur Verfügung. Anmeldungen sind bis zum 06.11.2014 möglich durch Überweisung von 10 Euro VB Remseck - Konto 13 460 005 - BLZ 600 699 05 je anzumietenden Tisch mit Angabe der kompletten Adresse, Alter des Anmeldenden (mind. 18 Jahre) und Angabe über Zahl der benötigten Tische. Bei Angabe einer e-mailadresse erhalten sie eine Empfangsbestätigung.
Die Aussteller/Verkäufer können von 12:30 – 13.30 Uhr ihr Sortiment aufbauen.

Wir laden Sie bereits heute ein. Nehmen Sie als Besucher, Käufer oder Verkäufer am 12. Gebraucht-Spielsachen-Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. teil. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihren Besuch

 

„11. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ erfolgreich
Erneut boten knapp 50 Verkäufer beim 11. Gebraucht-Spielwaren-
Markt der Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ihre Waren feil.


Zum Gelingen des Marktes wurde die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. unterstützt von der Volksbank Remseck, den örtlichen Bäckern, privaten Spielsachenspendern sowie Kuchenspenden der Familien Arnold, Bohnert, Braunstetter, Eble, Rothhaupt, Schellmann und Schmack. Danke auch Hausmeister Thomas Eichhorn und nicht zuletzt der Stadtverwaltung Remseck. Der Erlös der Fördergemeinschaft kommt komplett der Remsecker Kinder-Jugend- und Kulturarbeit zugute.

Die gesamte Pressemeldung finden Sie hier.









___________________________________________________ 

11. Gebraucht-Spielsachen-Markt
Der 11. Gebraucht-Spielsachen-Markt findet am 09.11.2012 statt.
Für Rückfragen zur Anmeldung als Verkäufer steht als Marktmeister Hansjörg Arnold per Email: FGJK-Marktmeister@web.de zur Verfügung


Samstag, 09. November 2013,von 14:00 - 16:00 Uhr,
in der Bürgerhalle Remseck - Hochberg, Waldallee 21


Die gesamte Pressemeldung finden Sie hier.

 ___________________________________________________

Einladung zur Mitgliederversammlung
Donnerstag 02. Mai 2013 um 19:30 Uhr,
im Gasthaus Lamm, Ludwigsburger Str. 24,
Remseck-Neckargröningen

Die vollständige Einladung finden Sie hier

___________________________________________________

 Wenn Sie Mitglied werden wollen, um mit einem kleinen Obolus eine gute Sache zugunsten Remsecker Kinder, Jugendlicher und Vereine zu unterstützen, dann schauen Sie bitte auf der Homepage www.Foerdergemeinschaft-Jugend-Kultur-Remseck.de  Dort können ausführliche Informationen abgerufen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Erika Schellmann und Gerlinde Eble für Vorstand und Beirat

info@Foerdergemeinschaft-Jugend-Kultur-Remseck.de 

___________________________________________________

„10. Gebraucht-Spielsachen-Markt“ erfolgreich
Ein erfolgreiches Projekt erlebte einen weiteren Höhepunkt.
Knapp 50 Verkäufer boten beim
10. Jubiläums-Gebraucht-Spielwaren-Markt
der
Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V. ihre Waren feil.

Die gesamte Pressemeldung finden Sie hier.



Ein herzliches Dankeschön für die leckeren Kuchenspenden
gilt den remsecker Bäckereien:

Boger, der obere Beck, Mildenberger, Strohmaier, Katz und Lutz



___________________________________________________

10. Gebraucht-Spielsachen-Markt“
Der 10. Gebraucht-Spielsachen-Markt findet am 10.11.2012 statt.
Infos und Voranmeldungen bei
info@foerdergemeinschaft-jugend-kultur-remseck.de oder Tel: 07146-42685 Erika Schellmann, 1. Vorsitzende.

Samstag, 10. November 2012,von 14:00 - 16:00 Uhr,
in der Bürgerhalle Remseck - Hochberg, Waldallee 21


Die gesamte Pressemeldung finden Sie hier.

___________________________________________________

Einladung zur Mitgliederversammlung
Die jährliche Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft
Jugend und Kultur Remseck e.V. findet am Donnerstag, 24. Mai 2012 um 19:30 Uhr, im Gasthaus Lamm, Ludwigsburger Str. 24, in Remseck-Neckargröningen statt.
Die Einladung finden Sie hier.
___________________________________________________

1. Ehrenamtsmesse in Remseck

Die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V.
war mit einem Stand auf der ersten Ehrenamtsmesse in
Remseck vertreten. Den gesamten Artikel finden Sie hier.


___________________________________________________

10.01.2012

Aus einer Vision wurde Wirklichkeit
Artikel über die Fördergemeinschaft Jugend und Kultur Remseck e.V.
in der Septemberausgabe von "Werte Stiften"
Den gesamten Artikel finden Sie hier.
 

Email an: info@foerdergemeinschaft-jugend-kultur-remseck.de
oder Tel: 07146-42685 Erika Schellmann, 1. Vorsitzende